About

Meine Arbeit ermöglicht mir, all die Dinge zu vereinen, die mir im Leben wichtig sind. Mein Angebot steht im Einklang mit meinem persönlichen Lebensstil, meinen Einstellungen und meinen Werten. Ich mache mit Freude das, was ich tue. Ich vermittle Wissen, das ich mir über viele Jahre erworben habe, regelmäßig erweitere und selbst auch anwende.

Ich erlebe, wie wirkungsvoll Kräuter, ätherische Öle und eine individuell passende Ernährungsweise sind. Wie viel sich auf allen Ebenen verändern kann, wenn wir uns so ernähren, wie es uns guttut. Wie viel wir bewirken und bewegen können, wenn wir unsere Gesundheit (wieder) in die eigene Hand nehmen. Hineinhören. Unseren eigenen Rhythmus finden. Dem Feinfühlen Aufmerksamkeit schenken.

Es ist mir wichtig, mich mit den Zusammenhängen zu befassen, die zu einem Leben führen, das sich stimmig und gesund anfühlt. Ein gesundes Leben hat für mich nichts mit Selbstoptimierung zu tun, sondern damit, sich selbst Raum zu geben, mit allen Emotionen die da sind und sich zeigen. Bestehendes sehen und schätzen zu können. Zu wandeln, was verwandelt werden will. Neue Wege entstehen zu lassen. Eigenverantwortlich zu handeln.

Eigenverantwortlich zu handeln bedeutet für mich, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Gesundheit zu gestalten. Ressourcen zu stärken. Verantwortung für sich selbst zu übernehmen bedeutet auch, einen Blick dafür zu haben, wie wir durch unser Tun Einfluss nehmen auf unsere Umwelt. Wenn wir beispielsweise den Fokus wieder darauf legen, regional einzukaufen und vermehrt das zu essen, was in unserer Umgebung wächst und der jeweiligen Saison entspricht, haben wir so auch einen Einfluss auf das Gesamte.

Das große Ganze steht auch im Zentrum traditioneller Heilsysteme, die in jeder Kultur verankert sind. Traditionelles Wissen hat Bestand und bietet Unterstützung, die sich über viele Jahrtausende als hilfreich erwiesen hat. In meiner Arbeit verbinde ich den Erfahrungsschatz von westlichem und östlichem Wissen. Ich habe das Kräuterwissen aus unserem Kulturkreis und das Ernährungswissen der Traditionellen Chinesischen Medizin in meinen Alltag integriert und sehe immer wieder aufs Neue, wie wertvoll dieses alte Wissen ist.

Meine ersten Berührungspunkte mit der Traditionellen Chinesischen Medizin hatte ich vor circa 20 Jahren, als ich mit gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert war. Ich habe damals meine Ernährung umgestellt und bemerkt, was eine simple Ernährungsumstellung bewirken kann. Einige Jahre später habe ich meinen Weg zu den Kräutern und ätherischen Ölen gefunden, die mir treue Wegbegleiter geworden sind. Neben meinem Studium der Kulturwissenschaften habe ich verschiedene Ausbildungen im Bereich der Kräuterheilkunde, Aromatherapie und Ernährung absolviert. Ich habe begonnen, meine Kosmetik selber zu rühren, mir eine duftende Hausapotheke zusammenzustellen und viele gesundheitliche Belastungen haben sich Schritt für Schritt gelöst. Das Thema Frauengesundheit ist mir ein besonderes Anliegen, weil ich selbst gespürt habe, was es bedeutet, wenn hier etwas ins Ungleichgewicht gerät. Auch in diesem Bereich habe ich in Erfahrung gebracht, wie wirkungsvoll es ist, das alte Wissen um Kräuter und Nahrungsmittel heranzuziehen, und wie viel sich durch die Anwendung dieses Wissensschatzes wandeln kann. Dieses gesammelte Wissen teile ich in meinen Beratungen und Workshops.