Ausbildung und Weiterbildung

Meine Arbeit gründet auf einer fundierten Ausbildung.
Verschiedenste Qualifikationen ermöglichen ein vielfältiges Angebot.

Die Arbeit mit Kräutern und ätherischen Ölen erfordert viel Know-how und Genauigkeit. Eine solide Ausbildung, kontinuierliche Weiterbildung und Erfahrungsaustausch sind für mich von besonderer Bedeutung, um einen sicheren Umgang mit Kräutern und ätherischen Ölen zu ermöglichen und Sie somit bestmöglich beraten zu können.

Ausbildungen

In Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Shambhala, Wien, seit 2017

Liebevoll gestalteter Lehrgang. Herzlichkeit. Feiner Austausch. Neue Blickwinkel auf das Leben. Fachlich überaus kompetente Vortragende mit jahrezehntelanger Erfahrung. Hoher Praxisbezug. Den Menschen als Ganzes verstehen. Ein neues Ernährungsbewusstsein schaffen. Die Prinzipien der TCM kennenlernen.

Themenschwerpunkte: Fünf-Elemente-Lehre. Yin und Yang. Grundkonstitutionen. Klassifizierung von Nahrunsmitteln. Kochen nach den fünf Elementen. Kochpraxis. Westliche und chinesiche Diätetik. Vertiefungsseminare zu verschiedenen Themen.

Intensivlehrgang Frauenheilkunde, Natura Naturans in München, 2017

Ganzheitliche Zusammenhänge erkennen. Überaus kompetente, engagierte ReferentInnen mit jahrelanger Erfahrung. Praktische Anwendungsbeispiele. Feiner Erfahrungsaustausch. Naturheilkundliche Konzepte für Frauen. Alles rund um das Thema Frauengesundheit.

Themenschwerpunkte: Möglichkeiten und Grenzen der Naturheilkunde. Die Mondblutung – PMS, Menstruationsbeschwerden, Zyklusschwankungen. Naturheilkundliche Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit. Therapiekonzepte für die Wechseljahre. Manuelle Therapien für Frauen. Unterleibsentzündungen – Aufklärung und Prophylaxe, Alternativen zur Antibiotikatherapie.  Wissenswertes rund um Krebsvorsorgeuntersuchungen, Präkanzerosen, Myome, Zysten und Endometriose. Frauenpräperate selbst gemacht.

Ausbildung zur diplomierten Aromapraktikerin, aromainfo.at, 2016
Fundierte, anerkannte Ausbildung. Immer auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. ReferentInnen mit mehrjähriger Berufs- und Vortragserfahrung. Wissen auf den Punkt gebracht. Besonders engagiertes Team. Raum für Austausch. Immer ein offenes Ohr.

Themenschwerpunkte: Vertiefende Aromakunde. Geschichte der Aromatherapie.  Anbauverfahren. Herstellungsmethoden. Qualitätskriterien. Vorsichtsgebote. Biochemie ätherischer Öle und fetter Öle. Grundlagen der Botanik. Grundkenntnisse in Anatomie, Physiologie und Hygiene. Grundkenntnisse in Mikrobiologie und Ökotrophologie. Aromaanwendungen. Körperarbeit mit ätherischen Ölen. Vertiefende Kosmetikherstellung. Aromakosmetik.

Ausbildung zur diplomierten Kräuterpädagogin, Vitalakademie Graz, 2013
Themenschwerpunkte: Geschichte und Grundlagen der Kräuterheilkunde. Biologische Grundkenntnisse erwerben. Kräuterheilkunde der Hildegard von Bingen. Kräuter nach der TCM. Frauenkräuter. Die uralte Tradition des Räucherns kennenlernen. Aromatherapie. Bachblütentherapie. Zubereitung von Kräutern in der Kosmetik. Herstellung von Cremen, Salben, Tinkturen und Seifen.

Abschluss des Bachelorstudiums der Angewandten Kulturwissenschaften, Universität Klagenfurt, 2011
Ein wichtiger Schritt. Eine große Leidenschaft. Kultur. Literatur. Sprachen. Vielfalt. Wissenschaft. Genauigkeit. Schreiben.

Weiterbildungen

Frau sein – Frau bleiben. Frauenheiltage, Natura Naturans, München, 2016

Alles rund um die Gesundheit von Frauen. Ganzheitliche Frauenheilkunde. Alternative Heilwege für Frauen. Eine wirklich sehr feine Tagung. Profunde Wissensvermittlung. Perfekte Organisation. Familiäres Ambiente.

Dreiländersymposium: Dufte Zeiten – Die Frau im 21. Jahrhundert, aromaFORUM Österreich, Wien, 2016

Ein rundum stimmiges Symposium. Spannende Vorträge. Erfahrungsaustausch. Neue Erkenntnisse aus der Geruchsforschung.

Wissenschaftliche Studien mit und über die Wirksamkeit von ätherischen Ölen, Eliane Zimmermann, Wien, 2014
Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse. Hoher Praxisbezug. Belege für die Wirksamkeit von ätherischen Ölen. Ätherische Öle und unsere seelische Befindlichkeit. Ätherische Öle und unsere kognitiven Fähigkeiten. Wirksamkeit ätherischer Öle im klinischen Bereich. Wirksamkeit bei diversen Erkrankungen.

Der Duftkreis – ein geistiger Kompass, der es uns erlaubt die Natur der Düfte zu verstehen, Martin Henglein, Wien, 2014
Düfte in einem umfassenden Zusammenhang begreifen. Düfte bestmöglich für unser seelisches, geistiges und körperliches Wohlbefinden einsetzen. Die zeitlichen Rhythmen der Natur verstehen. Chronobiologische Zyklen erkennen. Ein neuer Zugang zu der Arbeit mit ätherischen Ölen.

Ätherische Öle bei Stress und Burnout, Sabine Hönig, Graz, 2013
Das große Ganze sehen. Präzise Wissensvermittlung. Achtsamkeit. Begegnung mit den „inneren Antreibern“. Stressfaktoren erkennen. Die Auswirkungen von Stress begreifen. Ätherische Öle als wertvolle Hilfe bei Stress und Burnout. Selbstreflexion. Persönliches Stressbewältigungsprogramm entwickeln. Entspannung erfahren. Duftende Tipps. Wertvolle Anregungen. Veränderungen entstehen lassen. Neues in den Alltag integrieren.

Aromaanwendungen Praxismodul. Herstellung von Aromamischungen für die Haut- und Seelenpflege sowie zur Raumbeduftung, Päivi Blöchl, Traiskirchen, 2013
Erfrischend. Gelungene Verbindung von Theorie und Praxis. Abwechslungsreich. Spannende Wissensvermittlung. Freudvolle Arbeit mit ätherischen Ölen. Wertvolle Informationen zu fetten Ölen. Duftende Seminarräume. Himmlische duftende Mischungen selbst herstellen.